De Bolster Speisekürbis "Gelber Zentner"

Gelber Zentner

  • Gut für Chutney
  • Sehr große Früchte
  • Guter Gründünger

  • Bio
  • € 2,99 (€ 99,67 / 100 g)

inkl. 13% MwSt. zzgl. Versand

Noch 1 Stück auf Lager

Zustellung am Dienstag, 22. Juni: Bestellen Sie bis Montag um 13:30 Uhr.

Inhalt: 3 g

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: DB-11670, Inhalt: 3 g

EAN: 8717202600694

  • Gut für Chutney
  • Sehr große Früchte
  • Guter Gründünger

  • Bio

Beschreibung

Die Früchte dieser Kürbissorte werden sehr groß – ein Gewicht von 15 bis 30 kg ist keine Seltenheit. Zu groß für den Suppentopf ... und der Geschmack dieser Kürbisse lässt eher zu wünschen übrig.

Das Fruchtfleisch ist jedoch gut zum Einmachen und für Chutney oder Marmelade geeignet. Die großen Früchte sind auch eine imposante Halloween-Dekoration für Terrasse und Garten. Nach dem ersten Frost dienen sie vor allem Amseln als dankbares Festmahl. Rankende Sorte. Auch ein guter Gründünger und Bodendecker, “reinigt” die Beete. Nur auf nährstoffreiche Böden/Kompost.

Ende April/Anfang Mai Kerne über Nacht vorquellen lassen, im Haus in Töpfen kurz vorziehen. Während der Keimphase nicht zu feucht halten – Fäulnisgefahr! Vor Mäusen schützen, denn diese sind ganz “wild” auf Kürbissamen. Sobald diese gekeimt sind, ist die Gefahr vorüber. Nach ca. 3 Wochen auspflanzen, 1 Pflanze auf 2 m².

Direktsaat im Mai nach den Eisheiligen möglich, wenn es warm genug für eine rasche Keimung ist. Samen dazu am besten über Nacht einweichen. Saattiefe 2-3 cm. Evtl. 2 Kerne pro Loch stecken, und die stärkere Pflanze stehen lassen.

Auch an den frischen Setzlingen nagen die Mäuse gern! Sie können dem Fraß vorbeugen, indem Sie direkt nach der Aussaat einen Tontopf mit Loch im Boden über das Pflanzloch stülpen. Den Topf dann nach spätestens einer Woche wieder entfernen! Kürbisse haben die Eigenschaft, schnell zu ranken und zu wuchern, daher die Ranken regelmäßig wieder vom Feldrand zurücklegen.

Ernte: Die Kürbisse können ab Mitte September geerntet werden. Unbedingt auf drohende Nachtfrostschäden achten. Nur vollreife Früchte ernten. Die Fruchtstiele müssen verfärbt und schon leicht schrumpelig-eingetrocknet wie Weinkorken sein. Diese unbedingt an der Frucht lassen, sonst fault sie vorzeitig! Trocken lagern, jedoch nicht zu kühl.

Aussaattermin: April, Mai
Pflanzabstand: 2 x 2 m
Ernte: August, September, Oktober
Marken: De Bolster
Aussaatort: Fensterbank, Direktsaat (Freiland), Gewächshaus
Erhältlich als: Portionssaatgut
Kennzeichnungen: Bio

Fragen & Antworten zu De Bolster Speisekürbis "Gelber Zentner"

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Erfahrungsberichte in Deutsch für De Bolster Speisekürbis "Gelber Zentner"